Evangelischer Gottesdienst im DLF

Evangelischer Gottesdienst aus der Johanneskirche in Olching
2.Sonntag nach Trinitatis 30.06.2019, übertragen im DLF 10.05-11.00 Uhr

Warum ich bin – vom Krieg geboren Manuskript

Wer bin ich? Wo komme ich her? Zu wem gehöre ich? Diese Fragen berühren nicht nur die familiäre Identität eines Menschen. Es sind auch spirituelle Fragen nach den Wurzeln des Seins.
„Born of War", heißt das neueste Buch der Therapeutin und Schriftstellerin Gisela Heidenreich. Darin sammelt sie die Geschichten von Frauen und Männern aus Europa, die nicht nur während des Krieges, sondern durch Kriegsumstände gezeugt wurden: etwa von einem deutschen Soldaten mit einer französischen oder norwegischen, griechischen Mutter. Verleugnete Kinder, deren Leben vom abwesenden und oft unbekannten Vater geprägt ist. Gisela Heidenreich ist eines dieser Kinder „born of war", dem sich die Fragen nach Identität und nach den Wurzeln des Seins stellen. Wessen Kind bin ich?
Am 30. Juni 2019 wird der Gottesdienst in der Johanneskirche Olching mit Gisela Heidenreich als Gast diese Fragen und Geschichten aufgreifen und ein leidenschaftlicher Aufruf zum Frieden sein.
Liturg und Prediger ist Pfarrer Harald Sauer, Nina Stelzer und Dr. Norbert Hansen nehmen das Lektorenamt wahr. Musikalisch gestaltet das Barockensemble Alice Paper-Burghardt (Sopran) Eva- Maria Wende, (Arciliuto) und Barbara Janke- Aigner, (Flöten) den Gottesdienst – mit Stücken von Thomas Campion, Andreas Hammerschmidt, John Dowland, Heinrich Schütz und Georg Friedrich Händel. Die Orgel spielt Franz Werner.